Kunst und Genuss | Willkommen im La Californie


Pablo Picasso ist der größte Maler aller Zeiten. Die Gründe dafür mögen vielschichtig und komplex sein, wir fühlen jedoch beim Betrachten seiner Bilder, worin die Energie für diese Einzigartigkeit lag. Es ist das von der Alltäglichkeit befreite Bewusstsein des Malers.


In seiner Villa „La Californie“ bei Cannes in Frankreich schöpfte Picasso aus der inspirierenden Umgebung viel Kraft. Er lebte dort von 1955 bis 1959 mit seiner Lebensgefährtin Jaqueline Roque. Von den Balkons der Villa bot sich ein wunderschöner Ausblick über die Bucht von Cannes und in den Park des Hauses mit seiner reichen mediterranen Natur.

Das Jugendstilgebäude faszinierte Picasso und gab ihm in den hohen, hellen Räumen mit den weiten Verbindungstüren ausreichend Platz für seine Bilder und Skulpturen. In diesem Haus verwandelte er die Realität in Kunst. Um dies zu schaffen, ließ sich der Künstler gern von seinen Besuchern inspirieren, die er in seinem Atelier empfing, dem man den Charakter eines Wohnzimmers nachsagt.

Willkommen im La Californie! 


Frank Bröker
Geschäftsführer
Sabine Bröker
Gesellschafterin
 

 

 

Aktuelle Kunstausstellungen
Picasso sieht fern!
 [Elliot Erwitt]
"Elliot Erwitt - Eine Retrospektive"  

01. März 2014 - 18. Mai 2014